Wildkräuter sammeln und genießen

Kochen mit Wildkräutern
Kräuterwanderung und anschließende kulinarische Zubereitung der gesammelten Wildpflanzen
 
Brennnessel, Knoblauchsrauke, Springkraut, Heckenrose... – fast das ganze Jahr ist der Tisch der Natur reich gedeckt. Wildpflanzen wachsen meist unbeachtet am Wegesrand - zu Unrecht, denn sie bergen viele Geheimnisse. In früheren Zeiten war die Natur Apotheke und Supermarkt zugleich. Wildpflanzen standen regelmäßig auf dem Speisezettel und dienten als Heilmittel bei Krankheiten. Einigen wurden sogar wundersame Kräfte zugeschrieben. Sie sind die „Ahnen“ unserer Kulturpflanzen.
Wollen Sie mehr darüber erfahren? Ich lade Sie ein zu einer spannenden Kräuterwanderung im Norden von Hamburg. Sie dürfen sehen, riechen, fühlen und schmecken, hören Geschichten aus Mythologie, Heilkunde und Küche und erhalten praktische Tipps zum bestimmen und sammeln von Wildkräutern und Wildfrüchten. Nach der Wanderung geht's in die Küche zum ökologischen Wohnprojet "Wilde Rosen" in Wulfsdorf. Dort verarbeiten wir die gesammelten Wildpflanzen zu leckeren Gaumefreuden, die wir uns anschließend in gemütlicher Runde munden lassen. Außerdem gibt es Tipps und Infos rund ums Kochen mit Wildkräutern und Wildfrüchten.
Termine : 14.10.2017
Beginn: 10:00 Uhr
Dauer: ca.5-6 Std.
Treffpunkt: Ausgang U-Bahn Buchenkamp
Anmeldung: telefonisch unter: 040 - 30 89 77 77 oder 0172 - 4 55 87 81
per mail: info@krautwerke.de
Kosten: 69 €
Wunschtermin: individuelle Terminabsprache ab 8 Teilnehmern